📝 Malcolm & Marie (2021) – Diese beiden brauchen eine Therapie!

Screenshot: musikexpress.de

MALCOLM & MARIE ist ein Film, in dem zwischen den beiden Charakteren verwaschene Grenzen endlich trennscharf neu – oder längst überfällig zum ersten Mal – gezogen werden. Eifersucht, Ansprüche, Werte und Wert, Gleichberechtigung, Abhängigkeit, Sexismus, emotionale Geiselhaft, Privilegien, Macht, Reue, Perspektiven, Egoismus – die Liste der Verhandlungsgegenstände ist lang und mindestens genauso wirr wie der immer weiter in immer brachialeren Wellen eskalierende Streit zwischen Marie und Malcolm.

„Malcolm & Marie” auf Netflix: Diese beiden brauchen eine Therapie! – musikexpress.de

>> Zu meiner kompletten Kritik auf musikexpress.de geht’s hier lang.

🎬 LSC6: Vanilla Sky (2001) – Das Werturteil am Ende

Die Challenge in dieser Woche ist, einen bisher ungesehenen Film mit Tilda Swinton zu schauen.


VANILLA SKY liefert interessante Beobachtungen einer Psyche, in der zunächst mehr als nur selbst überhöhte Traumata eines Rich Kids stecken. Die Substanz dieser Betrachtung steht und fällt jedoch mit dem klar polarisierend angelegten Ende. Genau wie Tom Cruises David Aames wird die Zuschauer:in damit gezwungen, ein Werturteil zu fällen. Für mich bleibt am Ende demnach leider nicht viel mehr als ein plattes, aber immerhin noch berührend inszeniertes “Mit Geld kann man weder Glück noch Erfüllung kaufen” übrig. Schade.