Das Wochenendmenü #30 – Vivarium, A Cure for Wellness & The Speed Cubers

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Aus beruflichen Gründen, die nichts mit Filmen zu tun haben, musste das #Wochenendmenü letzte Woche ausfallen. Dafür habe ich für Ausgabe #30 eine spezielle Auswahl getroffen – und zwar drei Filme, die entweder durchaus gewöhnungsbedürftig oder unscheinbar sind. Die Links zu allen Tipps und zum Archiv findet ihr in meiner Bio!⁣ ⁣ 🎬 Vivarium – #Vivarium ist ein kleiner und vor allem komischer Film, der den Traum vom eigenen Familienheim mit hübschem Vorgarten und Kinderschaukel neben der Terrasse zur Vorstadthölle, eine Gefängniszelle ohne Tür werden lässt. Für Jesse Eisenberg sind solche Stoffe ein gemachtes Nest. Dazu spielen sich @impoots und er perfekt die Bälle zu – immer am Rande des Abgrunds zum psychischen und physischen Gau.⁣ ⁣ 🎬 A Cure for Wellness – #ACureForWellness ist – gelinde gesagt – gemischt aufgenommen worden. Und zugegeben, Gore Verbinskis Film hat sehr deutliche erzählerische Schwächen, die besonders im letzten Akt die Geduldsfäden strapazieren, zu sehr gängige Gothic-Horror-Klischees bedienen. Doch bis dahin schafft A CURE FOR WELLNESS unglaublich atmosphärische Momente, die durch Mark und Bein gehen und tiefsitzende Ängste abseits jeglicher Hollywood-Konventionen aktiviert.⁣ ⁣ 🎬 The Speed Cubers – #TheSpeedCubers ist weit mehr, als 40 Minuten lang Leuten dabei zuzusehen, wie sie in absurder Geschwindigkeit einen Rubik’s Cube nach dem anderen lösen. Denn eigentlich geht es um die Menschen, die an und um die Würfel herum (auf)wachsen, stärker werden und die noch die Möglichkeit haben, die Weichen ihres Lebens zu stellen.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #primevideo ##GoreVerbinski #JesseEisenberg #documentaries #speedcubing #rubikscube

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

Das Wochenendmenü #29 – I’m Thinking of Ending Things, Captain Phillips & OK COOL

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das #Wochenendmenü #29 nutze ich dreist zur Crosspromo in eigener Sache. Denn für die Kolleg*innen von @heyshelfd schreibe ich seit Ende Juli nicht nur einen monatlichen Newsletter mit den besten Streaming-Neustarts, sondern liefere auch Kritiken für Partnerredaktionen. Meine neueste Rezension und natürlich den entsprechenden Film I’M THINKING OF ENDING THINGS möchte ich euch deshalb auch hier ans Herz legen. Alle Links zu allen Tipps findet ihr wie immer in der Bio!⁣ ⁣ 🎬 I’m Thinking of Ending Things – “[…]Damit wird I’M THINKING OF ENDING THINGS zum Horror durch die Hintertür – einer, der sich unbemerkt anschleicht, mit verwirrenden Timeline-Spielchen tarnt und seine Zuschauer*innen plötzlich mit den Scherben ihres Selbstwertes konfrontiert. Oder eben einer, dem nur mit schulterzuckendem Abwinken zu begegnen ist. Denn Charlie Kaufmans Filme sind niemals kompromissbereit – I’M THINKING OF ENDING THINGS ist da keine Ausnahme. Sie sind Manifestation seiner Neurosen, die man entweder teilt, zumindest auf einer metaphorischen Ebene interessant findet oder als egozentrische Selbstbeweihräucherung abtut. Bitte denke niemals darüber nach, die Dinge zu beenden, Charlie Kaufman.”⁣ ⁣ 🎬 Captain Phillips – #CaptainPhillips von #PaulGreengrass und mit tomhanks ist nicht unbedingt ein Geheimtipp, wird vielleicht aber als Otto-Normal-Blockbuster abgetan. Doch weit gefehlt! Der Film ist eine der stärksten, wenn es um die Darstellung von Terror, Panik und Klaustrophobie geht. Selten habe ich einen so brillanten Einsatz von Stille im Wechsel mit ohrenbetäubendem Lärm gesehen.⁣ ⁣ 🎧 OK COOL holt nach: #Firewatch – Angestoßen durch meine Empfehlung vom @gamesinsider_Podcast im Wochenendmenü #26 habe ich mir die Projekte von @dompotatoe näher angeschaut und mich direkt in das @okcool_magazin verliebt. In der jüngsten Folge des dazugehörigen Podcasts spricht er mit Games-Writer Falko Löffler über das grandiose Firewatch und warum es keine ausgeklügelte Mechnik braucht, um trotzdem ein grandioses Spieleerlebnis zu schaffen.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

>> Amazon Alexa Das Wochenendmenü als Alexa Skill

Weiterlesen

Alexa, was steht auf dem Wochenendmenü?

Das Wochenendmenü ist auf dem Expansionskurs! Ab sofort gibt es meine drei Streaming-Tipps zum Wochenende nicht mehr nur hier, auf Instagram und als Podcast. Denn ich habe einen Skill für Amazons virtuellen Assistenten Alexa gebaut. Der integriert den Podcast bequem in euren täglichen Nachrichtenüberblick. Einfach aktivieren, dann fragen: „Alexa, was gibt’s Neues?“

Screenshot: Amazon.de

>> Amazon Alexa Hier geht’s direkt zum Skill bei Amazon.

Das Wochenendmenü #28 – The Handmaiden, Sehnsucht & Ich weiß, ich war’s

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das Wochenendmenü #28 möchte ich mit einer Anekdote beginnen: Seit den Lockerungen der Corona-Schutzbestimmungen war ich sechs mal im Kino – immer nur mit einer Handvoll Leuten im Saal. Und zuletzt, an einem Sonntag um 13 Uhr und dazu noch in einer Doku über Christoph Schlingensief: volle Hütte. Das Programmkino-Publikum war offenbar auch auf Entzug 😅 Ob Kino demnächst noch eine gute Idee ist, möchte ich aufgrund der wieder steigenden Infektionszahlen allerdings bezweifeln. Deshalb gibt’s hier wieder drei Streaming-Tipps für zuhause mit allen Links in der Bio!⁣ ⁣ 🎬 The Handmaiden – #TheHandmaiden von Park Chan-wook ist ein Film, von dessen bloßer Existenz ich immer noch überrascht bin. Der #OldBoy-Macher glänzt auch in seinem jüngsten Film auf allen Ebenen mit nahezu Perfektion. Es ist außerdem einer der wenigen Filme, in denen mich teilweise ans Absurde grenzende Plottwists kaum stören – und das soll hier als Einschätzung schon reichen 😅⁣ ⁣ 🎬 Sehnsucht – Valeska Grisebach arbeitet häufig mit Laiendarsteller*innen zusammen – sagt jedenfalls Wikipedia. Und trotzdem – oder gerade deshalb – übt ihr Film #Sehnsucht eine ganz eigene Faszination aus. Grisebach inszeniert mit dieser Methode Schüchternheit und Verunsicherung in mir bisher unbekanntem Stil. Und zwar in einer Art und Weise, deren vermeintliche Amateurhaftigkeit nicht stört, sondern sogar dem Werk als ganzes zuträglich ist.⁣ ⁣ 🎧 Ich weiß, ich war’s – Bisher wusste ich nur wenig über #ChristophSchlingensief. Aber seit ich die oben erwähnte Doku sah, ist mir eins klar geworden: Seine Stimme fehlt in der deutschsprachigen Kunst. #IchWeißIchWars vermittelt zumindest ein kleines Bild von dem, was Schlingensief versuchte. Das Buch – eine Textsammlung die kurz vor seinem Tod 2010 entstand – sollte möglichst gehört werden. Zwar werden manche Passagen von Martin Wuttke gelesen, doch über weite Strecken ist Schlingensief selbst zu hören.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #ParkChanWook #ValeskaGrisebach #audiobook

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

Das Wochenendmenü #27 – Boys State, The Americans & Land of the Giants

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das Wochenendmenü #27 kommt mit Apples Schuss ins Sommerloch daher. Außerdem kümmere ich mich um russische Spionage in den USA – und meine damit nicht Putins Schoßhündchen Donald Trump. Und zu guter Letzt gibt es Netflix, aber zum Hören. Viel Spaß damit! Alle Links findet ihr wie immer in meiner Bio!⁣ ⁣ 🎬 Boys State – Everything is bigger in Texas – auch politische Planspiele für Schüler. So kommen jedes Jahr mehr als junge Texaner für den “Boys State” zusammen, um innerhalb einer Woche das komplette Zweiparteiensystem auf Bundesstaatenlevel nachzubauen und am Ende die Wahl zum Gouverneur zu gewinnen. Apple hat diese Doku mitten im Sommerlich platziert und führt damit nur wenige Wochen vor den Präsidentschaftswahlen in den USA noch einmal vor Augen, wie kaputt die politische Kultur in den USA ist – denn das kommt erschreckenderweise schon bei einem Haufen Teenager zum Vorschein.⁣ ⁣ 📺 The Americans – Die USA in späten 1960er-Jahren: Der Kalte Krieg wütet im Hintergrund. Mittendrin sind Elizabeth (Keri Russell) und Philip Jennings (Matthew Rhys), die als russische Spione verdeckt in einem Vorort von Washington, D.C. leben. Doch #TheAmericans ist weit mehr, als ein bloßer Spionagethriller in Seriengestalt. Vielmehr wird über sechs Staffeln (fünf davon auf Netflix) über menschliche sowie gesellschaftliche Ideale, Kompromisse in moralischen Fragen und das auf die Probe stellen der eigenen Werte und des eigenen Weltbildes erzählt.⁣ ⁣ 🎧 Land of the Giants – #Amazon und #Netflix sind zwei Tech-Riesen, die jedenfalls aus meinem digitalen Alltag nicht mehr wegzudenken sind. Doch wie sind diese Unternehmen in derart marktbeherrschende Positionen gekommen? Dieser Frage geht der @voxdotcom-Podcast #LandOfTheGiants auf den Grund und zeichnet nach, dass nicht alles Gold ist, was glänzt.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #documentaries #KeriRussell #MatthewRhys #podcastlove #podcasts #bingewatching #serien #series #shows

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen