Das Wochenendmenü #31 – The Devil All the Time, Ratched & John Was Trying to Contact Aliens

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wochenendmenü #31 und es ist wieder Zeit für Werbung in eigener Sache. Denn ich habe wieder für @musikexpress_magazin geschrieben: eine Kritik zu THE DEVIL ALL THE TIME. Aber ich will euch nicht nur zu meinem Text locken, sondern eine tatsächliche Empfehlung aussprechen. Die Links zur Kritik und allen (anderen) Tipps findet Ihr wie immer in der Bio!⁣ ⁣ 🎬 The Devil All the Time – “@tomholland2013, Robert Pattinson und Co. präsentieren uns in #TheDevilAllTheTime eine Abwärtsspirale, die wirklich kein Ende kennt. Gut gespielt und inszeniert ist der neue #Netflix-Film alle Male, aber wofür schauen wir uns dieses absolute Tief eigentlich an?” Das haben die Kolleg*innen vom Musikexpress im Teaser zu meiner Kritik gefragt. Und ganz ehrlich? Ich weiß es auch nicht. Der Film interessiert sich nicht für Ursache, sondern nur für Wirkung – aber die haut rein: Gewalt, religiöse Verblendung und blinder Gehorsam, an dessen Ende nichts als die Verweigerung steht, aus den Fehlern verlorener Generationen zu lernen. Es ist ein Film, der sich wegen Atmosphäre und Schauspiel lohnt, jedoch auf der Suche nach echtem Tiefgang gemieden werden sollte.⁣ ⁣ 📺 Ratched – Nurse Mildred Ratched entstammt “Einer flog über das Kuckucksnest”. Die Serie erzählt eine Geschichte mit @mssarahcatharinepaulson in der Rolle der Krankenschwester einer psychiatrischen Anstalt – als reines Entertainment-Paket geschnürt. #Ratched ist sicherlich nicht an komplexer Charakterzeichnung oder soziologischen Betrachtungen interessiert. Jedoch fesseln das atemberaubende Setdesign, das flashy Color-Grading und die neben einer grandiosen Sarah Paulson starke Liste an Nebendarstellern.⁣ ⁣ 🎬 John Was Trying to Contact Aliens – Zum Abschluss etwas Herzenswärme: #JohnWasTryingToContactAliens erzählt in 16 Minuten die Geschichte von John Shepherd, der über Jahrzehnte hinweg Musik gen Weltraum funkte – und nie Antwort bekam. Doch darum geht es er Kurzdoku nicht. Denn was viel mehr zählt: Wer Ausdauer hat, wird finden – wenn auch nicht unbedingt das, was er sucht.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #documentaries #netflix

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

>> Amazon Alexa Das Wochenendmenü als Alexa Skill

Weiterlesen

Das Wochenendmenü #30 – Vivarium, A Cure for Wellness & The Speed Cubers

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Aus beruflichen Gründen, die nichts mit Filmen zu tun haben, musste das #Wochenendmenü letzte Woche ausfallen. Dafür habe ich für Ausgabe #30 eine spezielle Auswahl getroffen – und zwar drei Filme, die entweder durchaus gewöhnungsbedürftig oder unscheinbar sind. Die Links zu allen Tipps und zum Archiv findet ihr in meiner Bio!⁣ ⁣ 🎬 Vivarium – #Vivarium ist ein kleiner und vor allem komischer Film, der den Traum vom eigenen Familienheim mit hübschem Vorgarten und Kinderschaukel neben der Terrasse zur Vorstadthölle, eine Gefängniszelle ohne Tür werden lässt. Für Jesse Eisenberg sind solche Stoffe ein gemachtes Nest. Dazu spielen sich @impoots und er perfekt die Bälle zu – immer am Rande des Abgrunds zum psychischen und physischen Gau.⁣ ⁣ 🎬 A Cure for Wellness – #ACureForWellness ist – gelinde gesagt – gemischt aufgenommen worden. Und zugegeben, Gore Verbinskis Film hat sehr deutliche erzählerische Schwächen, die besonders im letzten Akt die Geduldsfäden strapazieren, zu sehr gängige Gothic-Horror-Klischees bedienen. Doch bis dahin schafft A CURE FOR WELLNESS unglaublich atmosphärische Momente, die durch Mark und Bein gehen und tiefsitzende Ängste abseits jeglicher Hollywood-Konventionen aktiviert.⁣ ⁣ 🎬 The Speed Cubers – #TheSpeedCubers ist weit mehr, als 40 Minuten lang Leuten dabei zuzusehen, wie sie in absurder Geschwindigkeit einen Rubik’s Cube nach dem anderen lösen. Denn eigentlich geht es um die Menschen, die an und um die Würfel herum (auf)wachsen, stärker werden und die noch die Möglichkeit haben, die Weichen ihres Lebens zu stellen.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #primevideo ##GoreVerbinski #JesseEisenberg #documentaries #speedcubing #rubikscube

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

>> Amazon Alexa Das Wochenendmenü als Alexa Skill

Weiterlesen

Das Wochenendmenü #26 – Swiss Army Man, Games Insider Podcast & Room 237

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wochenendmenü #26 und ihr seid hoffentlich noch nicht vom Sofa geschmolzen. Bei diesen Temperaturen fällt es nicht immer leicht, die Konzentration für gutes Entertainment aufrecht zu erhalten. Deshalb habe ich in dieser Woche auch wieder einen Podcast mit dabei, denn das lässt sich auch super in der Eiswanne liegend hören 😉 Die Links zu allen Tipps und zum Archiv findet ihr wie immer in meiner Bio! Viel Spaß damit!⁣ ⁣ 🎬 Swiss Army Man – Was passiert, wenn die Leiche von Daniel Radcliffe zum Schweizer Taschenmesser wird und so Paul Dano mitten im Nirgendwo beim Überleben hilft? #SwissArmyMan liefert die bizarr-komische Antwort auf diese Frage, die sich niemand gestellt hat und erzählt nebenbei eine aufrichtige Geschichte über Trauer, Verlust und Freundschaft. Außerdem liefert das Drehbuch eines der sträflicherweise untergegangenen Zitate der Filmgeschichte: “If you don’t know Jurassic Park, you don’t know shit.”⁣ ⁣ 🎧 Games Insider – Meine Zeit als richtiger Hardcore-Spieler ist schon seit vielen Jahren vorbei. Mehr als hier und da ein paar Stunden auf der Switch daddeln, läuft nicht mehr wirklich. Trotzdem beobachte ich die Branche heute vor allem noch aus journalistischer Sicht. Denn dass sich vor allem die deutschen Fachmedien immer noch nicht ausreichend kulturjournalistisch dem Thema nähern, stößt mir immer noch sauer auf. Darüber hat auch @dompotatoe mit @plassmabene, @bleicho und @vgsanka vom @gamesinsider_podcast gesprochen. Und auch sonst gibt es bei den Kollegen sehr Interessante Einblicke in den Spielejournalismus.⁣ ⁣ 🎬 Room 237 – Stanley Kubricks #TheShining zählt zu den besten Horrorfilmen überhaupt. Seit der Veröffentlichung vor mehr als 30 Jahren ist um die Interpretation von Stephen Kings Roman eine treue und vor allem kreative Fanbase entstanden. Denn Kubricks Meisterwerk bietet allerlei Ansätze, um Theorien zu spinnen. Und darum geht es in #Room237. Diese Doku reicht zwar nicht an das Prädikat “Meisterhaft” heran, bildet aber sympathisch genau den Enthusiasmus ab, den gute Filme erzeugen können.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

Das Wochenendmenü #25 – Jodorowsky’s Dune, Tigertail & Wanderers

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Im Wochenendmenü #25 geht es um spektakuläres Scheitern, unterschiedliche Lebensrealitäten und den Griff nach den Sternen. Alle Links findet ihr wie immer in meiner Bio. Lasst es euch gut gehen!⁣ ⁣ 🎬 Jodorowsky’s Dune – Dass David Lynchs Variante von #DUNE nicht gerade der große Wurf ist, ist nicht wirklich umstritten. Sogar er selbst will nichts mehr mit diesem Film zu tun haben und lässt seinen Regie-Credit aus bestimmten Schnittfassungen des Films streichen. Doch bevor Lynch ans Ruder kam, sollte zunächst der Surrealist Alejandro Jodorowsky Frank Herberts monströses Buch auf die Leinwand bringen. Das Projekt ist letztlich gescheitert. Doch der Niedergang dieses monumentalen Vorhabens wird im Rahmen der Doko #JodorowskysDune bis ins kleinste Detail erzählt. Das macht diesen Film zu einem Must-see für Cinephile.⁣ ⁣ ⁣ 🎬 Tigertail – #TIGERTAIL ist so simpel wie komplex. @alanmyang (der bereits zusammen mit @azizansari die fantastische Serie MASTER OF NONE für @netflixde gemacht hat) hat ein durchaus solides Regiedebüt abgeliefert, in der er seine Erfahrungen als Kind von in die USA immigrierten Eltern feinfühlig, melancholisch und zurückhaltend verarbeitet.⁣ ⁣ ⁣ 🎬 Wanderers – “Wie könnte unsere Zukunft aussehen, wenn wir Mutter Erde eines Tages Lebewohl sagen? Bespickt mit allerlei Wurmlöchern, komischen Gezeiten und viel zu viel Hektik, sagte uns Christopher Nolan’s Sci-Fi-Epos ‘Interstellar’ 2014. Der Kurzfilm ‘Wanderers’ von Erik Wernquist findet eine andere Antwort”, schreiben die Kolleg*innen von @heyshelfd, über die ich auf diesen Kurzfilm aufmerksam geworden bin. Obwohl ich mit der Einschätzung von #INTERSTELLAR nicht ganz übereinstimme, zeigt sie doch die Stärken von Wernquists Vierminüter auf. Denn innerhalb dieser kurzen Zeit schafft es der Schwede ein ähnliches großes Universum an utopischen Gedanken wie Nolan aufzumachen.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #netflix #netflixrecommendations #shortfilm #ChristopherNolan #AlanYang #Wanderers #DavidLynch #AlejandroJodorowsky #arte #mediathek

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen