🍽 Das Wochenendmenü #34 – Two Cars, One Night, Das Leben danach & The Breaker Upperers

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wochenendmenü #34 und Leute, ich sag’s euch: Bleibt doch einfach zuhause, steckt euch nicht an, steckt niemand anderen an und arbeitet euch ein bisschen an eurer Watchlist ab. Sollte die gerade leer sein (lol, als ob), könnt ihr die mit den drei Tipps dieser Woche füllen. Alle Links wie immer in der Bio!⁣ ⁣ 🎬 Two Cars, One Night – Drei kleine NeuseeländerInnen, zwei Autos und elf Minuten – mehr braucht @taikawaititi nicht, um eine tolle Geschichte zu erzählen, die Tür gerade weit genug aufzumachen, um sich eine ganze Welt vorstellen zu können.⁣ ⁣ 🎧 Das Leben danach – Marie Landes und Roland Jäger erzählen für den @mdr_san vom Leben danach – vom Leben im Jahr nach dem antisemitischen Attentat von #Halle. Die JournalistInnen sind dabei ganz nah dran, sprechen mit Überlebenden und Betroffenen, arbeiten die Geschehnisse auf und reflektieren auch ihre eigene Rolle als BerichterstatterInnen. So vielversprechend ist jedenfalls die erste Episode. Weiter geht’s am Sonntag.⁣ ⁣ 🎬 The Breaker Upperers – Zum Abschluss wieder Neuseeland: THE BREAKER UPPERERS ist einfach eine großartige, kleine, clevere Perle mit ungewohntem Setting, die mit zynischem Humor beginnt und zum Ende ein seeliges Lächeln auf euer Gesicht zaubern wird.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #podcastlove #podcasts #TwoCarsOneNight #NewZealand #TheBreakerUpperers #DasLebenDanach #shorts #shortfilms

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #21 – What We Do in the Shadows, Hunt for the Wilderpeople & Popstar

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das Wochenendmenü #21 ist nicht billig, weil derzeit alle drei Filme nur leihbar und leider kein Teil irgendeiner Flatrate sind. Aber vertraut mir, es lohnt sich trotzdem! Und außerdem: neuseeländische Filme laufen eh viel zu sehr unter dem deutschen Radar. Die Links findet ihr in meiner Bio!⁣ ⁣ 🎬 What We Do in the Shadows – #WhatWeDoInTheShadows stammt aus der Feder der neuseeländischen Masterminds von Jemaine Clement und Taika Waititi. Die Mockumentary über eine Vampir-WG in Wellington gehört meiner Meinung nach easy zu den lustigsten Filmen der letzten 15 Jahre – absurd, clever, klamaukig und jeden Cent wert! Remember, we’re werewolves not swearwolves!⁣ ⁣ 🎬 Hunt for the Wilderpeople – Wir bleiben bei @taikawaititi, der vor THOR RAGNAROK und JOJO RABBIT mit @huntforthewilderpeople endlich international größere Beachtung gefunden hat. Der Film trägt ebenfalls den WHAT WE DO IN THE SHADOWS zugrunde liegenden Humor mit sowohl subtilen als auch In-your-face-Gags in sich. Dazu kommt eine überragend gute Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern @samneilltheprop und @juliandennison, die sowohl herzliche, dramatische, traurige als auch komische Szenen problemlos tragen.⁣ ⁣ 🎬 Popstar: Never Stop Never Stopping – Es bleibt lustig, aber dieser letzte Tipp für dieses Wochenende ist so richtig over the top. @popstarmovie parodiert das Musikbusiness und wie es heuchelnd jegliche Form von Kreativität und Menschlichkeit ohne mit der Wimper zu zucken begräbt. Wie es jedoch leider so oft mit Parodien oder satirischen Werken ist, schafft es der Film nicht bis zum Ende seine anfänglich so brillante Dichte aufrechtzuerhalten. Doch diese Schwäche wird mit urkomischen Song-Parodien ausgeglichen. Ach ja: Das alles kommt von @thelonelyisland!⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #HuntForTheWilderpeople #TaikaWaititi #JemaineClement #mockumentary #TheLonelyIsland #JizzInMyPants #popstarmovie #comedy #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movielovers #movierecommendation #movieaddict

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen