🍽 Das Wochenendmenü #13 – Blindspotting, Rabbit Hole & Team Deakins

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Eine Erkenntnis zum #Wochenendmenü Nummer 13: Statt die #StayAtHome-Zeit zu nutzen, um alte Perlen nachzuholen, kommt einfach immer mehr neuer Kram auf meine Liste. Und wenn hier irgendwann mal wieder ein Alltag ohne #HomeOffice einkehrt, wird mich das zu 100 Prozent wieder einholen. Denn wer soll das alles konsumieren? Aber solange die Zeit dafür ist, will ich euch das Beste natürlich nicht vorenthalten. Die aktuellen Tipps und auch das Archiv sind in meiner Bio verlinkt. Bleibt gesund!⁣ ⁣ 🎬 Blindspotting / Prime Video – Afroamerikaner und die Polizei befinden sich nicht gerade in einer harmonischen Beziehung, um es etwas blumig auszudrücken. Wie hart die Realität für das schwarze Amerika in dieser Hinsicht ist, mit welcher permanenten Unsicherheit Betroffene leben müssen, das seziert @blindspotting. Und zwar mit viel Herz, Humor und Poesie. Dafür sorgt nicht zuletzt @DaveedDiggs, der zuvor mit @hamiltonmusical durch die Decke ging.⁣ ⁣ 🎧 Rabbit Hole / New York Times – “What is the internet doing to us?”, fragt die @nytimes in ihrem neuen Podcast und folgt einem jungen US-Amerikaner in den Kaninchenbau der rechten IdeologInnen und VerschwörungstheoretikerInnen auf Youtube. Anhand seines Wiedergabeverlaufs wird mit ihm gemeinsam nachgezeichnet, wie nicht nur die Inhalte selbst, sondern auch Algorithmen ihn immer weiter ins Extreme getrieben haben.⁣ ⁣ 🎧 Team Deakins / rogerdeakins.com – Roger Deakins ist nicht nur ein unfassbar sympathischer Mensch, sondern auch einer der besten derzeit arbeitenden Kameramänner – unter anderem gab es einen Oscar für seine Arbeit in @1917 und @bladerunnermovie. Jetzt hat er einen Podcast gestartet, in dem er über seinen Werdegang und Kameraarbeit an sich spricht. Und das ist für alle Filmfans interessant.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #BladeRunner2049 #RogerDeakins #Hamilton #cinephile #films #filme #goodmovie #moviejunkie #movielovers #movierecommendation #movielovers #movieaddict #movietime🎬 #podcastlove #podcasts #blindspotting

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #12 – Beastie Boys Story, Black-ish & Love, Antosha

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Heute ist Tag der Arbeit. Und was kommt nach der Arbeit? Entspannung! Und wie entspannt man sich am besten? Mit einem guten Film! Okay, zugegeben, das war nicht nur brutal erzwungen, sondern auch nicht wirklich angemessen. Deswegen kommen jetzt – um mich nicht noch weiter reinzureiten – ohne Umwege meine drei Tipps der Woche. Alle Links (auch zum Archiv) sind in meiner Bio verlinkt. Bleibt gesund!⁣ ⁣ 🎬 Beastie Boys Story / Apple TV+ – Die Beastie Boys gehören zu meinen absoluten Lieblingsbands. Für @appletv+ hat Spike Jonze @miked und Ad-Rock beim Erzählen und Reflektieren ihrer Bandgeschichte und des Verlusts von MCA gefilmt. Herausgekommen ist dabei ein persönliches, witziges, interessantes, berührendes und herzliches Paket aus persönlichen Anekdoten, irrem Archivmaterial und auch Selbstkritik.⁣ ⁣ 📺 black-ish / Prime Video – @blackishabc scheint auf dem deutschsprachigen Markt immer noch so eine Art Geheimtipp zu sein. Alles dreht sich um die gut situierte Familie Johnson. Doch #BlackIsh ist keine gewöhnliche Sitcom. Stattdessen wird messerscharf analysiert, was es bedeutet, als Schwarzer in den USA zu leben, welche Rolle dabei Privilegien und Generationenkonflikte spielen wie man dabei seine Wurzeln nicht aus dem Blick verliert. Und das verdammt lustig und kompakt – und mit einer angemessenen Dosis Schläge in die Magengrube.⁣ ⁣ 🎬 Love, Antosha / Prime Video – Anton Yelchin ist mir zuerst in der Rolle des Pavel Chekov im STAR TREK-Reboot von @jjabramsofficial aufgefallen. Wenige Jahre später starb der damals 27-Jährige an den Folgen eines tragischen Unfalls. LOVE, ANTOSHA ist ein Liebesbrief an jemanden, der sein ganzes Leben dem künstlerischen Ausdruck unterordnete und ein – obwohl ich diese Floskel hasse – wohl viel zu großes Herz für diese Welt hatte.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #tagderarbeit #appletv #beastieboys #startrek #cinephile #films #filme #goodmovie #bingewatching #streaming #moviejunkie #movielovers #movierecommendation #movielovers #movieaddict #movietime🎬 #antonyelchin

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #11 – Dancer in the Dark, Borg vs McEnroe & Don’t Look Now

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

In der gefühlt 583. Woche im #HomeOffice kommt das #Wochenendmenü in der 11. Ausgabe. Mit dabei ist ein bittersüßer Lars von Trier, zwei markige Tennisspieler und Trauer tragende Gondeln in Venedig. Viel Spaß damit und vor allem weiterhin: Bleibt gesund!⁣ ⁣ 🎬 Dancer in the Dark / Prime Video – Ein vergleichsweise unkontroverser Lars von Trier, der @bjork in die Rolle der tschechischen Immigrantin Selma schlüpfen lässt, die sich als Fabrikarbeiterin durchschlägt, um für ihren kleinen Sohn vorzusorgen. Denn Selma verliert Stück für Stück ihr Augenlicht. Der bitteren Realität entflieht sie durch Gesang und ihre Liebe zu Musicals. Was den Film wieder mit anderen Stoffen von Triers verbindet, ist seine Grausamkeit – die in #DancerInTheDark jedoch nicht in der Darstellung, sondern vor allen Dingen in der Bittersüße des Dargestellten Ausdruck findet.⁣ ⁣ 🎬 Borg vs McEnroe / Prime Video – Sportwettbewerbe sind mir egal. Und damit ist mir auch Tennis egal. Und trotzdem ist mir #BorgVsMcEnroe nicht egal. Denn dieser Film ist eine gekonnte Studie zweier faszinierender und grundverschiedener Charaktere, die jedoch eine Sache gemeinsam haben: Sie können verdammt gut Tennis spielen. #SverrirGudnason verkörpert den stoischen Björn Borg, #ShiaLaBeouf den impulsiven John McEnroe. Für mich ein absoluter Überraschungshit im Fahrwasser eines #Rush.⁣ ⁣ 🎬 Don’t Look Now / Prime Video – Wie geht ein paar mit dem plötzlichen Verlust der eigenen Tochter um? Dieser Frage geht Nicolas Roeg in #DontLookNow nach und schickt seine beiden ProtagonistInnen (Donald Sutherland und Julie Christie) nach Venedig. Dort versuchen beide Abstand von ihrem Trauma zu gewinnen. Doch ihre tote Tochter im knallroten Mantel verfolgt sie weiterhin. Der Film verhandelt den Umgang mit schweren Verlusten – denn der findet auf der Suche nach dem Warum nicht immer nur auf einer rationalen Ebene statt. Und so verpackt Roeg in einem vermeintlich billigen Psychokitsch eine Untersuchung von Rationalität sowie Emotionalität und wie man von beidem unweigerlich beeinflusst wird.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #bestmovies #cinephile #streaming #goodmovies #moviejunie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #movietime🎬

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #10 – Pierrot le Fou, Das siebente Siegel & Funny Games

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Im zehnten Wochenendmenü möchte ich euch drei Filme vorstellen, die von drei meiner Lieblingsregisseure inszeniert wurden, und dafür nur die Inhaltsangaben sprechen lassen. Denn alle drei Filme bieten so viele verschiedene und mitunter höchstpersönliche Zugänge an, dass ich nicht schon vorher eine Richtung vorgeben möchte. Leider sind Klassiker wie diese immer noch nicht so breit in den Streaming-Flatrates vertreten, aber natürlich trotzdem jeden Extra-Euro wert. Die Tipps und das Archiv habe ich euch wie immer in meiner Bio verlinkt. Viel Spaß damit und bleibt gesund!⁣ ⁣ 🎬 Pierrot le Fou von Jean-Luc Godard 🇫🇷 (💶) – “Pierrot langweilt sich auf einem mondänen Empfang an der Seite seiner Frau in Paris, trifft seine Jugendliebe und brennt mit ihr durch. Das Drama wendet sich zu einem fulminanten Road Movie.”⁣ ⁣ 🎬 Das siebente Siegel von Ingmar Bergman 🇸🇪 (💶) – “Mitte des 14. Jahrhunderts durchstreift die Pest ganz Europa. Der Ritter Antonius Block ist als junger Mann hinaus in das Heilige Land gezogen, um seinen Glauben zu festigen. Er kehrt in seine Heimat Schweden zurück, da ihn Zweifel an der Existenz Gottes quälen. Der Schwarze Tod hat auch dort Angst und Schrecken verbreitet. Der personifizierte Tod steht ihm gegenüber. Antonius Block bittet um Aufschub und schlägt ihm eine Partie Schach vor, die die Entscheidung über sein junges Leben fällen soll. Bevor er sterben muss, möchte der Ritter noch eine bedeutende Tat vollbringen: Eine herumziehende Schauspielerfamilie, die inmitten aller Leiden ihre Lebensfreude bewahrt hat, möchte er retten.”⁣ ⁣ 🎬 Funny Games von Michael Haneke 🇦🇹 / @primevideode – “Für Anna, Georg, Sohnemann und dem lieben Hundi soll es ein schöner Urlaub werden. Im großen Ferienhaus will die wohlhabende Familie endlich mal ausspannen, golfen, Boot fahren und grillen. Doch die Ruhe wird durch zwei wohlerzogene junge Männer gestört, die sich als waschechte Psychopathen entpuppen.”⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #Wochenende #haneke #godard #bergman #nouvellevague #funnygames #pierrotlefou #theseventhseal #maxvonsydow #streaming #movies #filme #films #cinephile #bestmovies #goodmovies #moviejunkie #movielovers #movierecommendation #movieaddict #movietime🎬

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü # 9 – The Vietnam War, Cirque du Soleil & Pandemia

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Isolierte Grüße! ✊ Hier kommt das 9. #Wochenendmenü. Eigentlich wollte ich ein leichtes zusammenstellen. Dann ist es doch ernster geworden. Denn aktuell ist vielleicht sogar mehr Zeit dafür, die harten Brocken wegzuschauen, für die in normalen Zeiten Abends die Energie fehlt. Alle Links und auch das Archiv der letzten acht Ausgaben findet ihr in meiner Bio. Lasst es euch schmecken und bleibt gesund!⁣ ⁣ 📺 The Vietnam War / @netflixde – Die zehnteilige Dokuserie von @kenburnspbs nimmt den Vietnam-Krieg in bisher unerreichter Präzision auseinander. Ihr dachtet, ihr hättet eine ungefähre Ahnung von diesem Krieg? Dieses Meisterwerk wird euch eines Besseren belehren! Die Mischung aus Talking Heads und brillantem Archivmaterial wird perfekt miteinander verwoben und bietet so trotz vergleichsweise konservativer Machart einen bisher unerreichten Einblick in dieses dunkle Kapitel.⁣ ⁣ 🎬🤸‍♀️ Cirque du Soleil – O / arte – Während Kultur auf unserem Planeten (zumindest in gewohnter Art und Weise) weitestgehend zum Stillstand gekommen ist, hat @arte.tv “O” vom @cirquedusoleil ins Programm genommen. Das Spektakel, das seit mehr als 20 Jahren in Las Vegas aufgeführt wird, ist bis zum 4. Mai in der Mediathek abrufbar. Wahrscheinlich wirkt die Show nur als Gesamtkunstwerk, das sich vor den Publikumsrängen auf der Bühne entfaltet. Gefilmt sind es nur einzelne Details und selten das komplette Spektakel, das seinen Platz auf dem Bildschirm findet. So bleibt viel vom visuellen Storytelling auf der Strecke. Trotzdem ist es spannend, so in den Genuss einer solchen Produktion zu kommen.⁣ ⁣ 🎧 @pandemiapodcast / @viertausendhertz – Ja, #Corona, ich kann es auch nicht mehr hören. Aber dieser Podcast ist wirklich gut. Aus der Feder der Macher der bereits von mir empfohlenen @elementarfragen kommt nun ganz frisch #Pandemia – locker, auf Augenhöhe und trotzdem fundiert: “Das Team auf Reisen in verschiedene Länder und versucht zu ergründen, welche Lehren wir aus vorhergegangenen Seuchen und Krisen für unsere jetzige Lage ziehen können.”⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #video #podcasts #podcastlove #podcastcommunity #netflix #thevietnamwar #kenburns #streaming #serienjunkie #bingewatching #cirquedusoleil

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen