🍽 Das Wochenendmenü # 18 – I Am Not Your Negro, Malcolm X & Fences


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #17 – Middleditch & Schwartz, Community Table Read & The Skywalker Legacy

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das #Wochenendmenü geht in die 17. Ausgabe! Nachdem die Empfehlungen der letzten Woche etwas heavy waren, gibt es nun wieder unbeschwerteren, aber dadurch natürlich nicht weniger anspruchsvollen Stoff. Die Links zu den Tipps und zum Archiv findet ihr in meiner Bio! Bleibt Gesund!⁣ ⁣ 📺 Middleditch & Schwartz / Netflix – @rejectedjokes und @tombini haben für @netflixde drei wahnsinnig lustige Comedy-Specials abgeliefert. Der Kniff: Alle drei Nummern sind zu 100 Prozent on the spot improvisiert. Das ist nicht nur unglaublich smart, sondern schafft auch einen bemerkenswerten Bruch zur Fülle der absolut rund geschliffenen Specials anderer Stand-up-Comedians⁣ ⁣ 💻 Community Virtual Table Read / Youtube – Jetzt kommt quasi der Tipp im Tipp, denn wer @communitytv noch nicht gesehen hat, sollte das dringend und kann das derzeit auch auf Netflix nachholen. Wer es schon gesehen hat, weiß, dass die Serie zu den cleversten und lustigsten Sachen im Fernsehen der letzten zehn Jahre gehört. Jetzt hat sich der Cast noch einmal virtuell zusammengetan und einen Table Read veranstaltet, um Spenden für @wckitchen und @frontlinefoods einzusammeln – und es ist wieder genau wie früher™️.⁣ ⁣ 🎬 The Skywalker Legacy / Disney+ – Sind wir mal ehrlich, THE RISE OF SKYWALKER war nicht unbedingt der größte Wurf. Eine Perle versteckt sich aber im Bonusmaterial zum Film auf Disney+. Die Doku THE SKYWALKER LEGACY verfolgt den Entstehungsprozess des Films und zeigt und zelebriert, mit wie viel Detailverliebtheit die jeweiligen Departments von Puppenkünstlern bis zu Kulissenbauern an ihre Arbeit gegangen sind.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movielovers #movierecommendation #movielovers #movieaddict #netflix #netflixoriginal #netflixrecommendations #netflixandchill #streaming #comedy #improv #starwars #maytheforcebewithyou #tabelread #community #sixseasonsandamovie #skywalker⁣

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #16 – Das weiße Band, Der Hauptmann & Paterson

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Vier Monate #Wochenendmenü! Wer hätte das gedacht? Und auch für diese Ausgabe musste ich nicht lange überlegen, denn die Mediatheken werden aktuell wirklich mit absolute lohnenswerten Perlen bestückt. Deshalb klickt ruhig zu den Tipps und dem Archiv auf den Link in meiner Bio und bleibt weiter gesund!⁣ ⁣ 🎬 Das weiße Band / Arte – DAS WEISSE BAND ist ein weiterer meisterhafter Eintrag in Michael Hanekes Mission, das Bürgerliche zu dekonstruieren, zu zersetzen und dessen Scheinheiligkeit zu offenbaren. Dafür gab es 2009 auch direkt die Palme d’Or für den besten Film in #Cannes und eine Nominierung für den besten fremdsprachigen Film bei den #Oscars. Die in wunderschönem Schwarz-Weiß erzählte Geschichte plätschert vermeintlich dahin, nur um fast schon unbemerkt im Unterbewussten seine unheimliche Wirkmacht zu entfalten.⁣ ⁣ 🎬 Der Hauptmann / ZDF – Robert Schwentke war eigentlich mehr für seine maximal mittelmäßige #Hollywood-Action bekannt. Und dann lieferte der deutsche Regisseur 2017 mit DER HAUPTMANN ein absolutes Brett ab. Mit diesem Film hat Schwentke nicht nur ein visuelles Fest, sondern auch eine Dekonstruktion von Macht und der beeinflussbaren menschlichen Natur geschaffen.⁣ ⁣ 🎬 Paterson / Arte – @jim.jarmush bewegt sich mit seinen Filmen schon immer abseits jeglicher als solche wahrgenommenen Konventionen. #PATERSON ist sein Beitrag zum Arbeiterkino – ein vermeintlich immer gleicher Trott, der für Adam Driver in der Hauptrolle immer wieder mit lyrischer sowie visueller Poesie gebrochen und letztlich selbst zu einem Gedicht wird.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #MichaelHaneke #PalmedOr #movies #films #cinema #cinephile #flicks #arte #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movielovers #movierecommendation #movielovers #movieaddict #zdf #mediathek #RobertSchwentke #JimJarmush #AdamDriver

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #15 / Cannes Spezial #2 – The Square, Okja & Happy End

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Die Internationalen Filmfestspiele von #Cannes würden normalerweise jetzt immer noch laufen. Also habe ich mir überlegt, nach letzter Woche einfach noch ein zweites Special zu servieren. Wie immer gilt: Bleibt gesund und schaut euch die Links zu den Tipps in meiner Bio an!⁣ ⁣ 🎬 The Square / Arte – Ruben Östlund (@plattformproduktion) hat hier letzte Woche schon mit FORCE MAJEURE Erwähnung gefunden. Mit @squarethefilm hat er drei Jahre später schließlich den wirklich großen Wurf auf dem @festivaldecannes gelandet und die Palme d’Or für den besten Film abgeräumt. @claesbang, @elisabethmossofficial und @terrynotary bewegen sich auf bitterböse, komische, bewegende, absurde und meistens messerscharfe Art durch die Kunstszene und zerlegen dieses Milieu ohne Kompromisse.⁣ ⁣ 🎬 Okja / Netflix – Dass Bong Joon-ho absoluter Meister im Verweben der unterschiedlichsten Genres ist, hat er 2019 mit #PARASITE endgültig bewiesen und dafür unter anderem die Palme d’Or gewonnen. Zwei Jahre zuvor ging der Koreaner in Cannes mit #OKJA gegen unter anderem Östlunds #TheSquare ins Rennen. Sein Film sorgte nicht nur für Schlagzeilen, weil er für @netflixde produziert wurde und somit kein “richtiger” Kinofilm, sondern für Cannes-Verhältnisse auch sehr klamaukig ist. Es geht um menschliches Miteinander, Freundschaft, Konsumkritik, Aktivismus, Medienmanipulation und Wirtschaftskorruption. Und ein Superschwein.⁣ ⁣ ⁣ 🎬 Happy End / Arte – Die Filme von Michael Haneke sind oftmals nicht einfach. Dazu zählt eindeutig auch #HappyEnd, der 2017 im Wettbewerb von Cannes lief. Meiner Meinung nach fehlt dem Werk vor allen Dingen Kohärenz. Trotzdem schafft er es, interessante Beobachtungen zur Klassengesellschaft, der damit verbundenen Schere zwischen Arm und Reich sowie Like-Kultur und der Sinnsuche inmitten eines unterprivilegierten Lebens anzustellen.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #RubenÖstlund #BongJoonHo #MichaelHaneke #PalmedOr #festival #movies #films #cinema #cinephile #flicks #arte #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movielovers #movierecommendation #movielovers #movieaddict #festivaldecannes #netflix #netflixmovie #netflixoriginal #netflixrecommendations #netflixandchill⁣

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #14 / Cannes Spezial – Shoplifters, Force Majeure & Carol

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Nach der #Berlinale serviere ich heute die zweite Spezialausgabe des Wochenendmenüs. Denn in dieser Woche sollten eigentlich zum 73. Mal die Internationalen Filmfestspiele von #Cannes stattfinden. Ich habe mir deshalb ein paar Perlen herausgesucht, die Teil der Geschichte des Festivals sind. Alle Links und das Archiv findet ihr wie immer in meiner Bio. Bleibt gesund!⁣ ⁣ 🎬 Shoplifters / Prime Video – Hirokazu Kore-edas Meisterwerk ist beim @festivaldecannes 2018 mit der Palme d’or für den besten Film ausgezeichnet worden – und das absolut zu Recht. #SHOPLIFTERS vereint Beobachtungen zum Familienbegriff in einer herzerwärmenden Geschichte über Klasse, Intimität und andere gesellschaftliche Normen.⁣ ⁣ 🎬 Force Majeure / Arte – Ruben Östlund (@plattformproduktion) hat 2017 mit THE SQUARE die Palme d’or abgeräumt. Doch bereits drei Jahre zuvor erregte er mit FORCE MAJEURE Aufsehen. In Cannes wurde er deshalb mit Un Certain Regard (Wikipedia: “[…]eingeführt, um Filme zu fördern, die zu ‘untypisch’ für den Hauptwettbewerb des Filmfestivals und deren Macher deswegen oft nur wenig bekannt sind.“) geehrt. #ForceMajeure beginnt mit einem Knall, der nicht nur eine tatsächliche Lawine auslöst, sondern in der Folge auch die Beziehung einer Familie auf eine harte Probe stellt. Eine ruhig, nahezu ausgeruhte, intensive und unangenehme Abrechnung menschlicher Verhaltensmuster.⁣ ⁣ 🎬 Carol / Prime Video – Die titelgebende Rolle spielt zwar Cate Blanchett, doch der Preis für die beste Darstellerin ging 2015 an ihr Pendant Rooney Mara. Die spielt eine zurückhaltende Verkäuferin in einem Kaufhaus, die sich in ihrer Haut und ihrer Ehe nicht sonderlich wohl fühlt. Doch dann tritt Carol in ihr Leben, ihr beengender Kokon bekommt Risse, doch zum wirklichen Entfalten der Flügel braucht es Mut. #CAROL zu schauen, ist wie die Tunnelgrabung mit einem Teelöffel für einen Gefängnisausbruch zu beobachten.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #CateBlanchett #RooneyMara #RubenÖstlund #HirokazuKoreeda #PalmedOr #festival #movies #films #cinema #cinephile #flicks #arte #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movielovers #movierecommendation #movielovers #movieaddict #festivaldecannes

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen