🍽 Das Wochenendmenü #28 – The Handmaiden, Sehnsucht & Ich weiß, ich war’s

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das Wochenendmenü #28 möchte ich mit einer Anekdote beginnen: Seit den Lockerungen der Corona-Schutzbestimmungen war ich sechs mal im Kino – immer nur mit einer Handvoll Leuten im Saal. Und zuletzt, an einem Sonntag um 13 Uhr und dazu noch in einer Doku über Christoph Schlingensief: volle Hütte. Das Programmkino-Publikum war offenbar auch auf Entzug 😅 Ob Kino demnächst noch eine gute Idee ist, möchte ich aufgrund der wieder steigenden Infektionszahlen allerdings bezweifeln. Deshalb gibt’s hier wieder drei Streaming-Tipps für zuhause mit allen Links in der Bio!⁣ ⁣ 🎬 The Handmaiden – #TheHandmaiden von Park Chan-wook ist ein Film, von dessen bloßer Existenz ich immer noch überrascht bin. Der #OldBoy-Macher glänzt auch in seinem jüngsten Film auf allen Ebenen mit nahezu Perfektion. Es ist außerdem einer der wenigen Filme, in denen mich teilweise ans Absurde grenzende Plottwists kaum stören – und das soll hier als Einschätzung schon reichen 😅⁣ ⁣ 🎬 Sehnsucht – Valeska Grisebach arbeitet häufig mit Laiendarsteller*innen zusammen – sagt jedenfalls Wikipedia. Und trotzdem – oder gerade deshalb – übt ihr Film #Sehnsucht eine ganz eigene Faszination aus. Grisebach inszeniert mit dieser Methode Schüchternheit und Verunsicherung in mir bisher unbekanntem Stil. Und zwar in einer Art und Weise, deren vermeintliche Amateurhaftigkeit nicht stört, sondern sogar dem Werk als ganzes zuträglich ist.⁣ ⁣ 🎧 Ich weiß, ich war’s – Bisher wusste ich nur wenig über #ChristophSchlingensief. Aber seit ich die oben erwähnte Doku sah, ist mir eins klar geworden: Seine Stimme fehlt in der deutschsprachigen Kunst. #IchWeißIchWars vermittelt zumindest ein kleines Bild von dem, was Schlingensief versuchte. Das Buch – eine Textsammlung die kurz vor seinem Tod 2010 entstand – sollte möglichst gehört werden. Zwar werden manche Passagen von Martin Wuttke gelesen, doch über weite Strecken ist Schlingensief selbst zu hören.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #ParkChanWook #ValeskaGrisebach #audiobook

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #27 – Boys State, The Americans & Land of the Giants

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das Wochenendmenü #27 kommt mit Apples Schuss ins Sommerloch daher. Außerdem kümmere ich mich um russische Spionage in den USA – und meine damit nicht Putins Schoßhündchen Donald Trump. Und zu guter Letzt gibt es Netflix, aber zum Hören. Viel Spaß damit! Alle Links findet ihr wie immer in meiner Bio!⁣ ⁣ 🎬 Boys State – Everything is bigger in Texas – auch politische Planspiele für Schüler. So kommen jedes Jahr mehr als junge Texaner für den “Boys State” zusammen, um innerhalb einer Woche das komplette Zweiparteiensystem auf Bundesstaatenlevel nachzubauen und am Ende die Wahl zum Gouverneur zu gewinnen. Apple hat diese Doku mitten im Sommerlich platziert und führt damit nur wenige Wochen vor den Präsidentschaftswahlen in den USA noch einmal vor Augen, wie kaputt die politische Kultur in den USA ist – denn das kommt erschreckenderweise schon bei einem Haufen Teenager zum Vorschein.⁣ ⁣ 📺 The Americans – Die USA in späten 1960er-Jahren: Der Kalte Krieg wütet im Hintergrund. Mittendrin sind Elizabeth (Keri Russell) und Philip Jennings (Matthew Rhys), die als russische Spione verdeckt in einem Vorort von Washington, D.C. leben. Doch #TheAmericans ist weit mehr, als ein bloßer Spionagethriller in Seriengestalt. Vielmehr wird über sechs Staffeln (fünf davon auf Netflix) über menschliche sowie gesellschaftliche Ideale, Kompromisse in moralischen Fragen und das auf die Probe stellen der eigenen Werte und des eigenen Weltbildes erzählt.⁣ ⁣ 🎧 Land of the Giants – #Amazon und #Netflix sind zwei Tech-Riesen, die jedenfalls aus meinem digitalen Alltag nicht mehr wegzudenken sind. Doch wie sind diese Unternehmen in derart marktbeherrschende Positionen gekommen? Dieser Frage geht der @voxdotcom-Podcast #LandOfTheGiants auf den Grund und zeichnet nach, dass nicht alles Gold ist, was glänzt.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #documentaries #KeriRussell #MatthewRhys #podcastlove #podcasts #bingewatching #serien #series #shows

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #26 – Swiss Army Man, Games Insider Podcast & Room 237

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wochenendmenü #26 und ihr seid hoffentlich noch nicht vom Sofa geschmolzen. Bei diesen Temperaturen fällt es nicht immer leicht, die Konzentration für gutes Entertainment aufrecht zu erhalten. Deshalb habe ich in dieser Woche auch wieder einen Podcast mit dabei, denn das lässt sich auch super in der Eiswanne liegend hören 😉 Die Links zu allen Tipps und zum Archiv findet ihr wie immer in meiner Bio! Viel Spaß damit!⁣ ⁣ 🎬 Swiss Army Man – Was passiert, wenn die Leiche von Daniel Radcliffe zum Schweizer Taschenmesser wird und so Paul Dano mitten im Nirgendwo beim Überleben hilft? #SwissArmyMan liefert die bizarr-komische Antwort auf diese Frage, die sich niemand gestellt hat und erzählt nebenbei eine aufrichtige Geschichte über Trauer, Verlust und Freundschaft. Außerdem liefert das Drehbuch eines der sträflicherweise untergegangenen Zitate der Filmgeschichte: “If you don't know Jurassic Park, you don't know shit.”⁣ ⁣ 🎧 Games Insider – Meine Zeit als richtiger Hardcore-Spieler ist schon seit vielen Jahren vorbei. Mehr als hier und da ein paar Stunden auf der Switch daddeln, läuft nicht mehr wirklich. Trotzdem beobachte ich die Branche heute vor allem noch aus journalistischer Sicht. Denn dass sich vor allem die deutschen Fachmedien immer noch nicht ausreichend kulturjournalistisch dem Thema nähern, stößt mir immer noch sauer auf. Darüber hat auch @dompotatoe mit @plassmabene, @bleicho und @vgsanka vom @gamesinsider_podcast gesprochen. Und auch sonst gibt es bei den Kollegen sehr Interessante Einblicke in den Spielejournalismus.⁣ ⁣ 🎬 Room 237 – Stanley Kubricks #TheShining zählt zu den besten Horrorfilmen überhaupt. Seit der Veröffentlichung vor mehr als 30 Jahren ist um die Interpretation von Stephen Kings Roman eine treue und vor allem kreative Fanbase entstanden. Denn Kubricks Meisterwerk bietet allerlei Ansätze, um Theorien zu spinnen. Und darum geht es in #Room237. Diese Doku reicht zwar nicht an das Prädikat “Meisterhaft” heran, bildet aber sympathisch genau den Enthusiasmus ab, den gute Filme erzeugen können.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #25 – Jodorowsky’s Dune, Tigertail & Wanderers

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Im Wochenendmenü #25 geht es um spektakuläres Scheitern, unterschiedliche Lebensrealitäten und den Griff nach den Sternen. Alle Links findet ihr wie immer in meiner Bio. Lasst es euch gut gehen!⁣ ⁣ 🎬 Jodorowsky’s Dune – Dass David Lynchs Variante von #DUNE nicht gerade der große Wurf ist, ist nicht wirklich umstritten. Sogar er selbst will nichts mehr mit diesem Film zu tun haben und lässt seinen Regie-Credit aus bestimmten Schnittfassungen des Films streichen. Doch bevor Lynch ans Ruder kam, sollte zunächst der Surrealist Alejandro Jodorowsky Frank Herberts monströses Buch auf die Leinwand bringen. Das Projekt ist letztlich gescheitert. Doch der Niedergang dieses monumentalen Vorhabens wird im Rahmen der Doku #JodorowskysDune bis ins kleinste Detail erzählt. Das macht diesen Film zu einem Must-see für Cinephile.⁣ ⁣ ⁣ 🎬 Tigertail – #TIGERTAIL ist so simpel wie komplex. @alanmyang (der bereits zusammen mit @azizansari die fantastische Serie MASTER OF NONE für @netflixde gemacht hat) hat ein durchaus solides Regiedebüt abgeliefert, in der er seine Erfahrungen als Kind von in die USA immigrierten Eltern feinfühlig, melancholisch und zurückhaltend verarbeitet.⁣ ⁣ ⁣ 🎬 Wanderers – “Wie könnte unsere Zukunft aussehen, wenn wir Mutter Erde eines Tages Lebewohl sagen? Bespickt mit allerlei Wurmlöchern, komischen Gezeiten und viel zu viel Hektik, sagte uns Christopher Nolan’s Sci-Fi-Epos ‘Interstellar’ 2014. Der Kurzfilm ‘Wanderers’ von Erik Wernquist findet eine andere Antwort”, schreiben die Kolleg*innen von @heyshelfd, über die ich auf diesen Kurzfilm aufmerksam geworden bin. Obwohl ich mit der Einschätzung von #INTERSTELLAR nicht ganz übereinstimme, zeigt sie doch die Stärken von Wernquists Vierminüter auf. Denn innerhalb dieser kurzen Zeit schafft es der Schwede ein ähnliches großes Universum an utopischen Gedanken wie Nolan aufzumachen.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #netflix #netflixrecommendations #shortfilm #ChristopherNolan #AlanYang #Wanderers #DavidLynch #AlejandroJodorowsky #arte #mediathek

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #24 – Der Himmel über Berlin, Paris, Texas & Rechtsextreme Rückzugsräume

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das Wochenendmenü #24 möchte ich mich bei @das_erste bedanken, die zum 75. Geburtstag von Wim Wenders eine verdammt gute Werksschau in der #Mediathek verfügbar gemacht haben und ich so gleich zwei meiner Lieblingsfilme empfehlen kann. Ansonsten habe ich auch noch mal etwas für die Ohren rausgesucht. Denn am Badesee eures Vertrauens entspannend, lässt es sich nunmal schlecht Filme und Serien schauen. Alle Links findet ihr in meiner Bio!⁣ ⁣ 🎬 Der Himmel über Berlin – #DerHimmelÜberBerlin fällt mir schwer, in Worte zu fassen. Die Geschichte der beiden Engel Damiel (Bruno Ganz) und Cassiel (Otto Sander) ist einfach pure Poesie, die nahezu ausschließlich über nur indirekt gesprochenes Wort transportiert wird und eine absolut herzenswarme Melancholie entstehen lässt: Außerdem: Peter Falk als Columbo als Peter Falk.⁣ ⁣ 🎬 Paris, Texas – Travis Henderson (der großartige Harry Dean Stanton) hat sich verloren – und damit nicht nur Stimme, sondern auch seinen Bezug zur Gesellschaft, Welt und sich selbst. Der Weg zurück in die Realität ist geprägt von schwieriger Selbsterkenntnis, der Neubewertung der eigenen Rolle im gesellschaftlichen Gefüge und der Frage nach Selbsterfüllung.⁣ ⁣ 🎧 Rechtsextreme Rückzugsräume – “Raus aus der Stadt, aus dieser Gesellschaft, aus dem gesamten System … seit einigen Jahren sind in Teilen des rechtsextremen Spektrums Rückzugstendenzen zu beobachten. So entdecken manche eine neue Lust am Landleben, kaufen alte Bauernhöfe und wollen "naturverbunden" leben. Andere kündigen ihre Staatsbürgerschaft auf und werden zu Bürgern des "Deutschen Reichs", weil sie die Legitimität der Bundesrepublik nicht anerkennen. Wieder andere finden im Netz eine neue Gemeinschaft” – Und genau diese Rückzugsräume beleuchtet die @bpb_de in einer wirklich guten Podcastreihe.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #netflix #netflixrecommendations #podcastlove #podcasts #RechtsextremeRückzugsräume #fcknzs #nazisraus⁣

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen