Das Wochenendmenü #26 – Swiss Army Man, Games Insider Podcast & Room 237

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wochenendmenü #26 und ihr seid hoffentlich noch nicht vom Sofa geschmolzen. Bei diesen Temperaturen fällt es nicht immer leicht, die Konzentration für gutes Entertainment aufrecht zu erhalten. Deshalb habe ich in dieser Woche auch wieder einen Podcast mit dabei, denn das lässt sich auch super in der Eiswanne liegend hören 😉 Die Links zu allen Tipps und zum Archiv findet ihr wie immer in meiner Bio! Viel Spaß damit!⁣ ⁣ 🎬 Swiss Army Man – Was passiert, wenn die Leiche von Daniel Radcliffe zum Schweizer Taschenmesser wird und so Paul Dano mitten im Nirgendwo beim Überleben hilft? #SwissArmyMan liefert die bizarr-komische Antwort auf diese Frage, die sich niemand gestellt hat und erzählt nebenbei eine aufrichtige Geschichte über Trauer, Verlust und Freundschaft. Außerdem liefert das Drehbuch eines der sträflicherweise untergegangenen Zitate der Filmgeschichte: “If you don’t know Jurassic Park, you don’t know shit.”⁣ ⁣ 🎧 Games Insider – Meine Zeit als richtiger Hardcore-Spieler ist schon seit vielen Jahren vorbei. Mehr als hier und da ein paar Stunden auf der Switch daddeln, läuft nicht mehr wirklich. Trotzdem beobachte ich die Branche heute vor allem noch aus journalistischer Sicht. Denn dass sich vor allem die deutschen Fachmedien immer noch nicht ausreichend kulturjournalistisch dem Thema nähern, stößt mir immer noch sauer auf. Darüber hat auch @dompotatoe mit @plassmabene, @bleicho und @vgsanka vom @gamesinsider_podcast gesprochen. Und auch sonst gibt es bei den Kollegen sehr Interessante Einblicke in den Spielejournalismus.⁣ ⁣ 🎬 Room 237 – Stanley Kubricks #TheShining zählt zu den besten Horrorfilmen überhaupt. Seit der Veröffentlichung vor mehr als 30 Jahren ist um die Interpretation von Stephen Kings Roman eine treue und vor allem kreative Fanbase entstanden. Denn Kubricks Meisterwerk bietet allerlei Ansätze, um Theorien zu spinnen. Und darum geht es in #Room237. Diese Doku reicht zwar nicht an das Prädikat “Meisterhaft” heran, bildet aber sympathisch genau den Enthusiasmus ab, den gute Filme erzeugen können.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

Das Wochenendmenü #25 – Jodorowsky’s Dune, Tigertail & Wanderers

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Im Wochenendmenü #25 geht es um spektakuläres Scheitern, unterschiedliche Lebensrealitäten und den Griff nach den Sternen. Alle Links findet ihr wie immer in meiner Bio. Lasst es euch gut gehen!⁣ ⁣ 🎬 Jodorowsky’s Dune – Dass David Lynchs Variante von #DUNE nicht gerade der große Wurf ist, ist nicht wirklich umstritten. Sogar er selbst will nichts mehr mit diesem Film zu tun haben und lässt seinen Regie-Credit aus bestimmten Schnittfassungen des Films streichen. Doch bevor Lynch ans Ruder kam, sollte zunächst der Surrealist Alejandro Jodorowsky Frank Herberts monströses Buch auf die Leinwand bringen. Das Projekt ist letztlich gescheitert. Doch der Niedergang dieses monumentalen Vorhabens wird im Rahmen der Doko #JodorowskysDune bis ins kleinste Detail erzählt. Das macht diesen Film zu einem Must-see für Cinephile.⁣ ⁣ ⁣ 🎬 Tigertail – #TIGERTAIL ist so simpel wie komplex. @alanmyang (der bereits zusammen mit @azizansari die fantastische Serie MASTER OF NONE für @netflixde gemacht hat) hat ein durchaus solides Regiedebüt abgeliefert, in der er seine Erfahrungen als Kind von in die USA immigrierten Eltern feinfühlig, melancholisch und zurückhaltend verarbeitet.⁣ ⁣ ⁣ 🎬 Wanderers – “Wie könnte unsere Zukunft aussehen, wenn wir Mutter Erde eines Tages Lebewohl sagen? Bespickt mit allerlei Wurmlöchern, komischen Gezeiten und viel zu viel Hektik, sagte uns Christopher Nolan’s Sci-Fi-Epos ‘Interstellar’ 2014. Der Kurzfilm ‘Wanderers’ von Erik Wernquist findet eine andere Antwort”, schreiben die Kolleg*innen von @heyshelfd, über die ich auf diesen Kurzfilm aufmerksam geworden bin. Obwohl ich mit der Einschätzung von #INTERSTELLAR nicht ganz übereinstimme, zeigt sie doch die Stärken von Wernquists Vierminüter auf. Denn innerhalb dieser kurzen Zeit schafft es der Schwede ein ähnliches großes Universum an utopischen Gedanken wie Nolan aufzumachen.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #netflix #netflixrecommendations #shortfilm #ChristopherNolan #AlanYang #Wanderers #DavidLynch #AlejandroJodorowsky #arte #mediathek

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

Das Wochenendmenü #24 – Der Himmel über Berlin, Paris, Texas & Rechtsextreme Rückzugsräume

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das Wochenendmenü #24 möchte ich mich bei @das_erste bedanken, die zum 75. Geburtstag von Wim Wenders eine verdammt gute Werksschau in der #Mediathek verfügbar gemacht haben und ich so gleich zwei meiner Lieblingsfilme empfehlen kann. Ansonsten habe ich auch noch mal etwas für die Ohren rausgesucht. Denn am Badesee eures Vertrauens entspannend, lässt es sich nunmal schlecht Filme und Serien schauen. Alle Links findet ihr in meiner Bio!⁣ ⁣ 🎬 Der Himmel über Berlin – #DerHimmelÜberBerlin fällt mir schwer, in Worte zu fassen. Die Geschichte der beiden Engel Damiel (Bruno Ganz) und Cassiel (Otto Sander) ist einfach pure Poesie, die nahezu ausschließlich über nur indirekt gesprochenes Wort transportiert wird und eine absolut herzenswarme Melancholie entstehen lässt: Außerdem: Peter Falk als Columbo als Peter Falk.⁣ ⁣ 🎬 Paris, Texas – Travis Henderson (der großartige Harry Dean Stanton) hat sich verloren – und damit nicht nur Stimme, sondern auch seinen Bezug zur Gesellschaft, Welt und sich selbst. Der Weg zurück in die Realität ist geprägt von schwieriger Selbsterkenntnis, der Neubewertung der eigenen Rolle im gesellschaftlichen Gefüge und der Frage nach Selbsterfüllung.⁣ ⁣ 🎧 Rechtsextreme Rückzugsräume – “Raus aus der Stadt, aus dieser Gesellschaft, aus dem gesamten System … seit einigen Jahren sind in Teilen des rechtsextremen Spektrums Rückzugstendenzen zu beobachten. So entdecken manche eine neue Lust am Landleben, kaufen alte Bauernhöfe und wollen „naturverbunden“ leben. Andere kündigen ihre Staatsbürgerschaft auf und werden zu Bürgern des „Deutschen Reichs“, weil sie die Legitimität der Bundesrepublik nicht anerkennen. Wieder andere finden im Netz eine neue Gemeinschaft” – Und genau diese Rückzugsräume beleuchtet die @bpb_de in einer wirklich guten Podcastreihe.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #netflix #netflixrecommendations #podcastlove #podcasts #RechtsextremeRückzugsräume #fcknzs #nazisraus⁣

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

Das Wochenendmenü #23 – The Vast of Night, Greyhound & The Old Guard

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das Wochenendmenü #23 läuft unter dem losen Motto „entspannte Anspruchslosigkeit“. Und es sollte klar sein, dass das wirklich nichts mit dem Unterhaltungsfaktor zu tun hat. Viel Spaß beim Schaun! Die Links findet ihr wie immer in meiner Bio.⁣ ⁣ 🎬 The Vast of Night – Mit #TheVastOfNight hat Regisseur Andrew Patterson einen Debütfilm abgeliefert, der im Kopf bleibt. Die dialoglastige Mystery-Geschichte besinnt sich auf nostalgiegeladene Tugenden alter Radiohörspiele im Mix mit klassischen Ufo-Gerüchten und umgeht das knappe Budget mit cleveren Kameratechniken.⁣ ⁣ 🎬 Greyhound – @tomhanks greift nicht oft zur Drehbuch-Schreibmaschine. Und wenn er es tut, dann aktuell wohl für Apple TV+. Denn dort ist derzeit #Greyhound zu sehen. Der Weltkriegsfilm dreht sich um einen Konvoi alliierter Schiffe, die den Atlantik in Richtung Großbritannien überqueren und mitten im Ozean fünf Tage lang ohne Begleitschutz aus der Luft aushalten müssen – eine verlockende Situation für deutsche U-Boote. GREYHOUND beeindruckt mit absoluter Drehbuch-Ökonomie. Denn der Film verschwendet praktisch keine Zeit auf pathetischen Nonsens, sondern steigt ohne großartige Umwege in die Action ein. Und die ist wirklich bis zur letzten Minute verdammt spannend inszeniert.⁣ ⁣ 🎬 The Old Guard – @oldguardmovie mit @charlizeafrica als Zugpferd kommt laut Topliste beim Netflix-Publikum seit Wochen verdammt gut an. Und irgendwie kann ich auch verstehen, warum. Die Story ist total hanebüchen, aber die Action dafür umso fantastischer in Szene gesetzt. Denn die Choreografie der vier Söldner, die seit hunderten von Jahren miteinander in die Schlacht ziehen, wirkt elegant und natürlich – und eben so aufeinander abgestimmt, als würde man das tatsächlich schon seit Ewigkeiten gemeinsam machen und blind einander vertrauen.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #netflix #netflixrecommendations #PrimeVideo #TomHanks #CharlizeTheron #TheOldGuard

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

Das Wochenendmenü #22 – Thoroughbreds, Thelma & Climax

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Im Wochenendmenü #22 will ich das Scheinwerferlicht mal wieder auf drei Filme werfen, die zwar Lieblinge vieler KritikerInnen sind, aus meiner Perspektive hierzulande jedoch trotzdem ziemlich unter dem Radar geflogen sind. Die Links findet ihr wie immer in meiner Bio!⁣ ⁣ 🎬 Thoroughbreds – #THOROUGHBREDS gehört zu den ruhigsten Thrillern, die ich je gesehen habe. Gepaart mit einer unglaublich selbstbewussten und präzisen Kamera sowie einem unkonventionellen Soundtrack entfaltet sich eine grandios dichte und spannende Geschichte, die @anyataylorjoy und @livkatecooke auf den Leib geschneidert scheint.⁣ ⁣ 🎬 Thelma – THELMA ist eine Geschichte über die Selbstfindung einer jungen Frau, die sich auf gleich mehreren Ebenen abspielt. Es geht um Selbstbewusstsein, Mut, Geborgenheit und Unsicherheit – Faktoren, die auch in einer zunehmend offenen Gesellschaft nach wie vor nicht an Gewicht verloren haben. Regisseur Joachim Trier bannt das in gewohnt norwegisch-zurückhaltender Art wunderbar auf Film.⁣ ⁣ 🎬 Climax – CLIMAX von Gaspar Noé macht vieles, nur nicht mit Zurückhaltung glänzen. Stattdessen bringt der kontroverse Filmemacher aus Frankreich eine absolut hypnotische Ekstase mit pulsierendem Soundtrack und mitreißender Choreografie auf die Leinwand (oder das Wiedergabemedium eurer Wahl). Der Film ist ein absoluter Rausch, der nicht immer ganz angenehm, aber gerade deshalb so beeindruckend ist.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movierecommendation #movielovers #movieaddict #netflix #netflixrecommendations #GasparNoe #JoachimTrier #CoryFinley

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen