Das Wochenendmenü #20 – Fahrstuhl zum Schafott, Athlete A & Terri White

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Nachdem ich vergangene Woche eine kleine Pause vom Empfehlungszirkus einlegte, geht es nun mit dem Wochenendmenü #20 weiter! Dieses Mal dachte ich mir, mal nicht nur auf Perlen zum Sehen und Hören, sondern auch zum Lesen zu setzen. Viel Spaß damit und findet die Links in meiner Bio!⁣ ⁣ 🎬 Fahrstuhl zum Schafott – Beginnen wir mit einem französischen Klassiker von 1958. Regisseur Louis Malle hat sich für diese twistige Kriminalgeschichte Jeanne Moreau und Maurice Ronet vor die Kamera geholt. Die Performances der beiden unterstreichen perfekt die melancholische Stimmung dieses in wunderschönem Schwarz-Weiß gefilmten Werk. Louis Malle liefert eine clever konstruierte und damit zeitlose Geschichte ab und spielt außerdem zunehmend mit Elementen der Nouvelle Vague – und das macht FAHRSTUHL ZUM SCHAFOTT gleich auf mehreren Ebenen zu einem interessanten Film.⁣ ⁣ 🎬 Athlete A – Diese Doku ist kein bequemer, aber ein wichtiger Film. Im Zentrum steht Larry Nassar, der als Arzt des US-Turnverbandes über Jahrzehnte hinweg mehr als 250 junge Frauen sexuell missbrauchte. ATHLETE A zeigt auf, wie mutig ihre Geschichte erzählende Survivor zusammen mit Journalisten nicht nur Nassars widerliche Taten, sondern auch das strukturelle Versagen des Turnverbandes öffentlich machen. Es bleibt die Warnung, endlich genauer hinzusehen und zuzuhören. Denn Macht, Erfolg, Glanz und Glamour ist immer noch etwas, das davon korrumpierte Personen über alles stellen – inklusive der körperlichen und psychischen Unversehrtheit praktisch wehrloser Menschen.⁣ ⁣ ⁣ 📄 On good nights, I lost my phone. On bad nights, I lost my sanity – @terrilwhite ist mir vor allem als Chefredakteurin des @empiremagazine bekannt. Doch ihr Leben ist (Überraschung!) mehr als nur Film. In einem unglaublich persönlichen Text für den @guardian schreibt White, wie sie durch Missbrauchs-Erfahrungen im Kindesalter in eine Spirale aus Scham, Verdrängung und Alkoholismus rutschte. Sie schreibt kompromisslos, offen und schafft es so, einen wahnsinnig hoffnungsvollen Text abzuliefern.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movielovers #movierecommendation #nouvellevague

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Das Wochenendmenü #19 – Da 5 Bloods, Oury Jalloh & The Last Dance

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#19 – die letzte Teenager-Ausgabe des Wochenendmenüs! In dieser Woche verzichte ich komplett auf einen Griff ins Archiv und zerre gleich drei Neuigkeiten ins Scheinwerferlicht. Ich bin immer noch überrascht davon, wie ich bei meiner kilometerlangen Watchlist überhaupt dazu gekommen bin, mir das alles so zeitnah zu geben. Wie auch immer, die Links stehen wie immer in der Bio. Bleibt weiterhin gesund!⁣ ⁣ 🎬 Da 5 Bloods – @officialspikelee ist wieder da und hat mit DA 5 BLOODS ein absolutes Brett für Netflix mit im Gepäck. Darin verarbeitet er das Trauma des Vietnamkrieges aus der Perspektive Schwarzer Menschen. Der Film holpert meiner Meinung nach zwar an einigen Stellen, überwältigt aber eben auch mit kraftvollen Szenen, Schlägen in die Magengrube und vor allem einem brillanten Delroy Lindo.⁣ ⁣ ⁣ 🎧 Oury Jalloh – “Der Fall Oury Jalloh gilt als einer der größten ungeklärten Justizskandale der deutschen Nachkriegsgeschichte. 2005 ist der Asylbewerber aus Afrika in einer Polizeizelle verbrannt. Schon kurz nach dem Tod hatte sich die Dessauer Justiz auf Selbstverbrennung festgelegt, obwohl nichts dafür sprach, kein einziger Beweis, kein rechtsmedizinischer Befund. Warum wurde Oury Jallohs Tod nicht aufgeklärt? Warum ging man nicht von Anfang an ergebnisoffen an den Fall heran?” Das hat sich Margot Overath für @wdr5politisch gefragt und eine fesselnde Feature-Serie in fünf Teilen über diese unfassbare Geschichte produziert.⁣ ⁣ ⁣ 📺 The Last Dance – Es gibt wenige Dinge, die mir so egal sind, wie Wettbewerbssport. Aber als Kind der 90er hat Michael Jordan doch eine besondere Bedeutung für mich. Und das ist der Schlüssel, der mir die Tür zur Dokuserie THE LAST DANCE geöffnet hat. In zehn Folgen geht es um mehr als nur Sport. Es geht um die Politik hinter den Kulissen, Personalpoker, persönliche Fehden, das Verwischen der Grenzen zwischen Privatem und Beruflichem. Und gerade das macht es auch für absolute Sportmuffel interessant.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #SpikeLee #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movielovers #movierecommendation #movielovers #movieaddict #netflix #netflixrecommendations #podcastlove #podcasts #OuryJalloh #Michae

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Das Wochenendmenü # 18 – I Am Not Your Negro, Malcolm X & Fences


Links zu den Tipps:

Das Wochenendmenü #17 – Middleditch & Schwartz, Community Table Read & The Skywalker Legacy

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das #Wochenendmenü geht in die 17. Ausgabe! Nachdem die Empfehlungen der letzten Woche etwas heavy waren, gibt es nun wieder unbeschwerteren, aber dadurch natürlich nicht weniger anspruchsvollen Stoff. Die Links zu den Tipps und zum Archiv findet ihr in meiner Bio! Bleibt Gesund!⁣ ⁣ 📺 Middleditch & Schwartz / Netflix – @rejectedjokes und @tombini haben für @netflixde drei wahnsinnig lustige Comedy-Specials abgeliefert. Der Kniff: Alle drei Nummern sind zu 100 Prozent on the spot improvisiert. Das ist nicht nur unglaublich smart, sondern schafft auch einen bemerkenswerten Bruch zur Fülle der absolut rund geschliffenen Specials anderer Stand-up-Comedians⁣ ⁣ 💻 Community Virtual Table Read / Youtube – Jetzt kommt quasi der Tipp im Tipp, denn wer @communitytv noch nicht gesehen hat, sollte das dringend und kann das derzeit auch auf Netflix nachholen. Wer es schon gesehen hat, weiß, dass die Serie zu den cleversten und lustigsten Sachen im Fernsehen der letzten zehn Jahre gehört. Jetzt hat sich der Cast noch einmal virtuell zusammengetan und einen Table Read veranstaltet, um Spenden für @wckitchen und @frontlinefoods einzusammeln – und es ist wieder genau wie früher™️.⁣ ⁣ 🎬 The Skywalker Legacy / Disney+ – Sind wir mal ehrlich, THE RISE OF SKYWALKER war nicht unbedingt der größte Wurf. Eine Perle versteckt sich aber im Bonusmaterial zum Film auf Disney+. Die Doku THE SKYWALKER LEGACY verfolgt den Entstehungsprozess des Films und zeigt und zelebriert, mit wie viel Detailverliebtheit die jeweiligen Departments von Puppenkünstlern bis zu Kulissenbauern an ihre Arbeit gegangen sind.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #movies #films #cinema #cinephile #flicks #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movielovers #movierecommendation #movielovers #movieaddict #netflix #netflixoriginal #netflixrecommendations #netflixandchill #streaming #comedy #improv #starwars #maytheforcebewithyou #tabelread #community #sixseasonsandamovie #skywalker⁣

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Das Wochenendmenü #16 – Das weiße Band, Der Hauptmann & Paterson

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Vier Monate #Wochenendmenü! Wer hätte das gedacht? Und auch für diese Ausgabe musste ich nicht lange überlegen, denn die Mediatheken werden aktuell wirklich mit absolute lohnenswerten Perlen bestückt. Deshalb klickt ruhig zu den Tipps und dem Archiv auf den Link in meiner Bio und bleibt weiter gesund!⁣ ⁣ 🎬 Das weiße Band / Arte – DAS WEISSE BAND ist ein weiterer meisterhafter Eintrag in Michael Hanekes Mission, das Bürgerliche zu dekonstruieren, zu zersetzen und dessen Scheinheiligkeit zu offenbaren. Dafür gab es 2009 auch direkt die Palme d’Or für den besten Film in #Cannes und eine Nominierung für den besten fremdsprachigen Film bei den #Oscars. Die in wunderschönem Schwarz-Weiß erzählte Geschichte plätschert vermeintlich dahin, nur um fast schon unbemerkt im Unterbewussten seine unheimliche Wirkmacht zu entfalten.⁣ ⁣ 🎬 Der Hauptmann / ZDF – Robert Schwentke war eigentlich mehr für seine maximal mittelmäßige #Hollywood-Action bekannt. Und dann lieferte der deutsche Regisseur 2017 mit DER HAUPTMANN ein absolutes Brett ab. Mit diesem Film hat Schwentke nicht nur ein visuelles Fest, sondern auch eine Dekonstruktion von Macht und der beeinflussbaren menschlichen Natur geschaffen.⁣ ⁣ 🎬 Paterson / Arte – @jim.jarmush bewegt sich mit seinen Filmen schon immer abseits jeglicher als solche wahrgenommenen Konventionen. #PATERSON ist sein Beitrag zum Arbeiterkino – ein vermeintlich immer gleicher Trott, der für Adam Driver in der Hauptrolle immer wieder mit lyrischer sowie visueller Poesie gebrochen und letztlich selbst zu einem Gedicht wird.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #MichaelHaneke #PalmedOr #movies #films #cinema #cinephile #flicks #arte #movietime🎬 #streaming #goodmovie #moviejunkie #movielovers #movierecommendation #movielovers #movieaddict #zdf #mediathek #RobertSchwentke #JimJarmush #AdamDriver

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps: