🍽 Das Wochenendmenü #8 – Das Interview, Grace and Frankie & Getty Challenge

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Mit der 8. Ausgabe gibt es das #Wochenendmenü schon zwei Monate. Seit mehr als zwei Wochen sitze ich wie viele andere auch im #HomeOffice. Und sind wir mal ehrlich: Nicht nur die Versuchung ist groß, sondern die Gelegenheit gut, nebenbei etwas Unterhaltung laufen zu lassen. Die Links zur aktuellen Zerstreuung sowie zum Archiv gibt’s wie immer in meiner Bio. Lasst es euch schmecken, bleibt gesund!⁣ ⁣ 🎧 Das Interview: Mit Sprache die Welt verbessern (Kübra Gümüşay) – Seit Jahren bin ich treuer Hörer der Podcasts von @philipbanse. Die @lagedernation ist sicherlich vielen ein Begriff. Aber Banse hat auch noch andere hörenswerte Formate im Repertoire. In “Das Interview” hat er zahlreiche spannende Gesprächspartner am Mikro. Inhaltliche Tiefe mit angenehmer Ansprechhaltung gepaart ergeben einen guten Mix für jeden Wissensdurstigen. Ans Herz legen möchte ich euch die Episode mit @kuebrag, die über die “Macht der Sprache über Biografien, Selbstbilder und die Realität ganz allgemein” spricht.⁣ ⁣ 📺 Grace and Frankie / Netflix – GRACE AND FRANKIE sollte längst kein Geheimtipp mehr sein. In bisher sechs Staffeln auf @netflixde arbeitet sich die Serie mit ihren grandiosen HauptdarstellerInnen (Lily Tomlin, @janefonda, Martin Sheen, Sam Waterston) am Leben im Alter ab – von Beziehungen und Flirts über Freundschaft und Tod bis zur Wirtschaft, die Senioren scheinbar aus den Augen verliert. Das ist mal mehr, mal weniger klamaukig, aber der Spagat zwischen Witz und Tragik gelingt größtenteils mit überzeugender Zielsicherheit.⁣ ⁣ 🖼 Getty Challenge – Das Tagesgeschäft des @gettymuseum ist natürlich auch dem #Coronavirus zum Opfer gefallen. Und trotzdem lohnt sich ein Blick auf die Twitter-Seite des Museums. Dort werden Nutzer dazu aufgefordert, ihre Lieblings-Kunstwerke aus dem Getty-Bestand mit Alltagsgegenständen nachzustellen. Das ist oft nicht nur unglaublich witzig, sondern auch ein wunderbares Beispiel für memifizierte Kunstvermittlung im Remix-Zeitalter – Museum auf Augenhöhe statt von oben herab.⁣ ⁣ ⁣ _⁣ #art #gettymuseum #challenge #remix #podcastlove #podcasts #podcastcommunity #netflix #netflixoriginal #graceandfrankie #streaming #serienjunkie #netflixshows

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #7 – Kikis kleiner Lieferservice, The Invisible Man & Lästerschwestern

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das #Wochenendmenü Nr. 7 ist hiermit aufgetischt! Ich hoffe, euch geht es gut. Da wir gerade alle viel mehr Zeit zu Hause verbringen, hoffe ich, meine Tipps helfen ein bisscheb beim Zeitvertreib. Die Links zur aktuellen Ausgabe und zum Archiv findet ihr in meiner Bio. Bleibt gesund!⁣ ⁣ 🎬 Kikis kleiner Lieferservice – Hayao Miyazakis Meisterwerk über die kleine Hexe Kiki, die mit 13 ihre Familie verlässt, um die letzten Meter zur fertig ausgebildeten Hexe auf eigenen Füßen zu gehen. Ein herzerwärmender Film über das Erwachsenwerden und die ersten selbstständigen Schritte, mit dem sich die Welt für einen Moment ausblenden lässt – und das gilt nicht nur für Kinder. Der Film ist außerdem Teil des grandiosen #StudioGhibli-Portfolios, das derzeit auf @netflixde zu sehen ist.⁣ ⁣ 🎬 The Invisible Man – Einer der Filme, deren Kinostart dem #Coronavirus zum Opfer fiel. Stattdessen gibt es ihn nun zum Leihen (für satte 17,99 Euro auf diversen Portalen). #TheInvisibleMan lässt sich als Social Thriller in der Art von GET OUT oder US auffassen. Er bedient sich nicht einfach unreflektiert an konventionellen Horror-Tropen, sondern hebt deren Einsatz auf eine gesellschaftliche Ebene. So werden psychischer und physischer Missbrauch sowie häusliche Gewalt zu einer Dimension des Horrors, der unserer Gesellschaft vertrauter ist, als sie sich einzugestehen bereit ist.⁣ ⁣ Es ist nicht nur der Mann, der unsichtbar ist. Es ist die Art von Gewalt, für die er steht – die, die hinter verschlossenen Türen, im Schlafzimmer, im Kopf geschieht. Die, die einen dazu bringt, sich zu wünschen, man wäre unsichtbar.⁣ ⁣ 🎧 Lästerschwestern – Eigentlich dachte ich immer, ich kenne mich relativ gut im deutschen Internet aus. Und dann kamen @robbubble und @hainda mit ihrem Podcast daher und eröffneten mir einen interessanten aber auch ziemlich bizarren Einblick in die deutsche Youtube-Szene. Einmal pro Woche auf eine scheinbare Parallelwelt zu schauen ist nicht nur spannend, sondern ob der auf der Videoplattform erzielten reichweiten auch durchaus wichtig.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #podcast #podcastlove #goodmovies #cinephile #moviebuff #movies #filme #cinephilecommunity #ghiblimovies #HayaoMiyazaki #kikisdeliveryservice

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #6 – Coronavirus-Update, Bibliotop & Dead Eyes

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das #Wochenendmenü wird zum 6. Mal serviert! In dieser Woche möchte ich euch drei Podcasts ans Herz legen, die euch dabei helfen, in der #Coronakrise einen kühlen Kopf zu bewahren und im Sturm der Liveticker auch auf andere Gedanken zu kommen. Die Links zu den Empfehlungen und zum Archiv findet ihr wie immer in meiner Bio! Und bleibt gesund!⁣ ⁣ 🎧 Coronavirus-Update / NDR Info – Wahrscheinlich kennen diesen Podcast schon die meisten, aber ich möchte trotzdem meinen Teil dazu beitragen, ihn weiter zu verbreiten. Christian Drosten, Leiter der Virologie der @chariteberlin, spricht jeden Werktag etwa eine halbe Stunde lang über die aktuelle Lage und geht dabei sowohl auf politische als auch wissenschaftliche Belange ein. Seine Einschätzungen sind besonnen, ohne Sensationalismus und doch mit der gebührenden Dringlichkeit.⁣ ⁣ 🎧 Bibliotop / Katharina Hoppe – Auf diesen Podcast bin ich durch ein Interview des @kreuzer_leipzig mit der Macherin aufmerksam geworden. Die Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin @gassenhauer.blog referiert über Themen des Literaturkosmos – etwa die Zensur in der DDR, die Geschichte des Duden oder Nachhaltigkeit in der Buchbranche. Ein super Podcast für alle, die sich nicht nur über die Geschichte in Büchern, sondern auch die drumherum interessieren.⁣ ⁣ 🎧 Dead Eyes / Connor Ratliff – Vor fast 19 Jahren feierte die grandiose Miniserie BAND OF BROTHERS Premiere. Heute fragt sich der Schauspieler @connorratliff, warum ihn damals Produzent Tom Hanks noch vor seinem Einsatz wieder feuerte. In seinem Podcast DEAD EYES geht er diese scheinbar belanglosen Frage und nutzt den Rahmen, um aufzuzeigen, wie das Leben in #Hollywood für Schauspieler aus den hinteren Reihen wirklich ist.⁣ ⁣ ___⁣ #bandofbrothers #coronavirus #tomhanks #bücher #literatur #wochenende #tipps #podcastlove #podcast #podcasts #ndr #ndrinfo #bibliotop #leipzig

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #5 – Unbelievable, The End of the F***ing World & I Am Not Okay With This

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Mahlzeit! Die fünfte Ausgabe des Wochenendmenüs ist angerichtet. Mein Serviervorschlag: drei Serien auf @netflixde, die sich allesamt ganz entspannt und in vergleichsweise kurzer Zeit wegschauen lassen. Die Links dazu und auch zum Tipp-Archiv findet ihr in meiner Bio.⁣ ⁣ 📺 #Unbelievable – eine achtteilige Miniserie, die einen kompromisslosen Blick auf den Umgang des Justizsystems mit Vergewaltigungsopfern wirft, dabei konsequent den Blickwinkel der Betroffenen beibehält und aufzeigt, dass sich „in dubio pro reo“ und Frauen Glauben zu schenken nicht widersprechen.⁣ ⁣ 📺 The End of the F***ing World – zwei Staffeln und insgesamt 16 Folgen voll mit pointierten, traurigen, zynischen, aber auch lustigen Beobachtungen des Erwachsenwerdens in einer Umgebung, in der einen vermeintlich niemand versteht.⁣ ⁣ 📺 I Am Not Okay With This – Kennt ihr #BRIGHTBURN? Also den Film, der quasi versucht zu zeigen, was ein böser Superman anrichten könnte und dabei komplett versagt? I AM NOT OKAY WITH THIS verfolgt nicht das gleiche Ziel, stellt aber ähnliche Fragen – und das viel besser und viel sympathischer. Diese erste Staffel ist mehr ein Versprechen, eine Fragestellung an die nächste Staffel, in der hoffentlich interessante Antworten geliefert werden.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #TheEndOfTheFuckingWorld #IAmNotOkayWithThis #serien #wochenende #endlichwochenende #netflix #streaming #bingewatching #serienjunkie #netflixshows #netflixoriginal #netflixseries #wochenendmenü

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen

🍽 Das Wochenendmenü #4 – When They See Us, Reply All & Because She Watched

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hier kommt das 4. #Wochenendmenü, vielen Dank für eure Bestellung! Diese Ausgabe hat in nicht nur einer Hinsicht mit #Gerechtigkeit zu tun. Alle Links zu den Empfehlungen und zum Tipp-Archiv findet ihr in meiner Bio!⁣ ⁣ 📺 #WhenTheySeeUs – eine vierteilige Miniserie von @ava über die Central Park Five, die Ende der 80er-Jahre zu Unrecht der Vergewaltigung schuldig gesprochen und ins Gefängnis gesteckt wurden. Die Serie erzählt umfassend und auf den Punkt, ohne unnötig aufs Gas zu treten oder Dinge in die Länge zu ziehen. Es werden perfide und manipulative Machenschaften eines zutiefst rassistischen und skrupellosen Systems offengelegt. Zu Tage kommt ein Systemversagen auf allen Ebenen: Polizei, Medien, Justiz, Gefängnissystem und die Gesellschaft an sich. All das verpackt Ava DuVernay in einer brillanten Ästhetik, die das 80er-Flair perfekt mit moderner Optik verheiratet.⁣ ⁣ 🎧 The Crime Machine / Reply All – Beim Schauen von WHEN THEY SEE US musste ich direkt an eine #Podcast-Doppelfolge von @replyall denken. Darin wird erklärt, wie die New Yorker Polizei in 90er-Jahren ein neues Computersystem einführte, das die Verbrechensbekämpfung mit statistischen Erhebungen effizienter machen sollte. Stattdessen entwuchs dem ein Monster, das Rassismus und Korruption innerhalb der Polizei nur weiter verstärkte. Ein faszinierender Blick darauf, wie für uns unsichtbare Technologien schon vor 25 Jahren erhebliche gesellschaftliche Auswirkungen hervorriefen.⁣ ⁣ 🎞 #BecauseSheWatched – Am Sonntag, 8. März, ist Internationaler Frauentag. Noch immer sind Frauen sowohl vor als auch hinter der Kamera unterrepräsentiert. @netflixde und @unwomen präsentieren deshalb eine großartige #Kollektion von Filmen, #Serien und #Dokumentationen, die von Frauen ausgewählt wurden. „Es geht darum, das Unsichtbare sichtbar zu machen und zu beweisen, dass die Gesellschaft nur dann gedeihen kann, wenn Frauen auf Bildschirm und Leinwand, hinter der Kamera und ganz allgemein in unseren Erzählungen voll und ganz repräsentiert und einbezogen sind“, sagt Anita Bhatia, UN Women Deputy Executive Director.⁣ ⁣ ⁣ ___⁣ #CentralParkFive #womeninfilm #InternationalWomensDay #tipps #streaming #endlichwochenende #n

Ein Beitrag geteilt von André Pitz (@naaarf) am


Links zu den Tipps:

Weiterlesen